Winterpilz-Exkursion(en) amSonntag, den 05. Oktober 2017

Noch ist die "normale" Schwammerlzeit nicht vorbei aber es zeigen sich schon die ersten "Winterpilze". Austernseitlinge, Samtfußrüblinge (die beiden Arten sind oben auf dem Bild an einem Baumstamm gleichzeitig zu sehen) und das Judasohr sind die "typischen" Winterpilze. Sie werden bei dieser Pilzexkursion gezeigt und vorgestellt. Und das ein oder andere Exemplar wird natürlich auch gesammelt. Die Exkursionen finden in Zusammenarbeit mit der VHS Straubing statt. Eine Anmeldung ist nur über die VHS möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es findet eine Exkursion von 10-12 Uhr und eine Exkursion von 13-15 Uhr statt.
Dr. Klaus Breese, Pilzberater der BMG (Bayerische Mykologische Gesellschaft)

Anmeldung geht ausschließlich über die VHS Straubing.

Treffpunkt an der Nepomukstratue am nördlichen Ende der Schloßbrücke.

 

Hier die Bilder der Exkursionen von 2015.

 

 


Die Pilzzeit ist bekanntlich nie vorbei. Und wenn die meisten Schwammerl-Sucher nach den ersten kalten Nächten und Bodenfrösten ihre Pilzsaison für beendet erklären freut sich der kundige Pilzfreak auf die "kalten Delikatessen" wie Austernseitling, Samtfußrübling und Judasohr.

Diese Speise-Pilze und ihre ungenießbaren "Doppelgänger" sollen in dieser Exkursion gefunden und vorgestellt werden. Da man nie genau weiß wann es mit den Winterpilzen losgeht werde ich kurzfristig zu den Exkursionen aufrufen bzw. schicke denen die sich in meinen Newsletter eintragen eine Mail wann es losgeht. Ihr könnt euch auch unten in den Kommentar eintragen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0