Artikel mit dem Tag "Tussilago"



17. April 2015
Die krebserregende Nebenwirkung des Huflattichs wurde im Tierversuch an Ratten nachgewiesen. Verantwortlich dafür sind Pyrrolizidine die in geringen Mengen im Huflattich vorkommen. In dem Tierversuch wurden dem Futter der Tiere bis zu einem Drittel Huflattich untergemischt. Da die Tiere die Aufnahme ab einer Zumischung von 15 % verweigerten wurde die Mischung über Schlundsonden zwangsverabreicht. Eine andere Methode war das Spritzen des isolierten Wirkstoffes. Es gibt eine breite Diskussion...
09. April 2015
Heute war ich Huflattich-Blüten sammeln an den Seen bei Parkstetten Nahe Straubing. Aus den getrockneten Huflattichblüten läßt sich ein guter Tee bei Husten herstellen. Nach Belieben auch mit getrockneten Malvenblüten, Thymian und Spitzwegerich-Blättern kombinierbar. Aus den genannten, aber frischen Zutaten, läßt sich auch ein angenehmer Hustenhonig herstellen. Einfach die Blüten (oder Blätter) in einem Glas mit Honig übergießen und für mind. 4 Wochen(oder den ganzen Sommer) in die...
15. März 2015
Heute habe ich in einem Auwald in der Nähe von Straubing nachgeschaut ob es schon Morcheln gibt. Für die Morcheln war es wohl noch 1-2 Wochen zu früh. Immerhin habe ich einen Winterporling und die Buckeltramete gefunden. Und von der Botanik her wurde ich sehr positiv überrascht. Mein erster Wildfund von Seidelbast! Und dann gab es noch den zweiblättrigen Blaustern und das Leberblümchen (einer der besten Kalkanzeiger!). Alle drei giftig und geschützt. Und der erste Huflattich hat...