Champignons in Straubing

Die Bilder zeigen 5 Champignons aus Straubinger Parkanlagen die aktuell wachsen. Bei den drei Pilzen von links aus handelt es sich um Karbolegerlinge, sie sind am Geruch nach Tinte und der mehr oder weniger starken Gelbfärbung an Verletzungsstellen und insbesondere im Stielbasisbereich zu erkennen. Die Gelbfärbung kann, wie auf dem Bild zu erkennen, auch sehr schwach ausfallen. Der Karbolegerling gilt als giftig. Bei den anderen beiden Champignons handelt es sich um Champignons die sich weder verfärben noch nach Anis riechen. Bei im Stadtgebiet gefundenen Pilzen sollte man immer bedenken dass Pilze als Schwermetallsammler gelten und man oftmals nicht weiß woher der Boden stammt.