Genatterter Schwefelkopf bei Elisabethszell

Der genatterte Schwefelkopf (oder auch geselliger Schwefelkopf), Hypholoma marginatum, in einem Nadelholz-Waldstück. Schön zu sehen daß der Randbereich des Hutes durch das Velum stark weißseidig überzogen ist. Die Natterung des Stiel ist leider nicht ganz so gut auf dem Foto zu erkennen. Im Unterschied zu anderen Schwefelkopfarten wächst diese Art zwar "gesellig" aber nicht "büschelig". Wird als ungenießbar geführt und sollte daher nicht mit dem rauchblättrigen Schwefelkopf verwechselt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0